Sonntag, 28. Juni 2015

1.FC Heidenheim 1846 - VfR Aalen 3:1 - OSTALBDERBY!!!

                        1. FC Heidenheim 1846VfR 1921 Aalen

Das vierte Ostalbderby im Profifussball war zugleich ein Spitzenspiel der 3. Liga. Beide Vereine befanden sich im Aufstiegskampf. Der VfR Aalen, als Spitzenreiter angereist, kassierte ausgerechnet in Heidenheim nach 8 Siegen in Folge wieder eine Niederlage, schaffte aber am Saisonende trotzdem als Vizemeister den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Der FC Heidenheim verpasste als Vierter den Aufstieg ganz knapp und musste sich bis 2014 gedulden. Der Ex-Aalener Marco Sailer machte sich in diesem Spiel unbeliebt bei den VfR-Fans durch seinen provokanten Jubel vor dem Gästeblock, woraufhin er bei seiner Auswechslung "freundlich" verabschiedet wurde von den Aalener Fans.

3. Liga, 29. Spieltag
(http://www.kicker.de/news/fussball/3liga/spieltag/3-liga/2011-12/0/0/spieltag.html)
Spielort: Voith-Arena, Heidenheim an der Brenz, 10.03.2012, 14 Uhr
Zuschauer: 10.000 (ausverkauft)
Spielbericht: http://www.kicker.de/news/fussball/3liga/spieltag/3-liga/2011-12/29/1146762/spielanalyse_1-fc-heidenheim-11306_vfr-aalen-1422.html
Entfernung Heidenheim an der Brenz - Aalen: 29,3 km (von Stadion zu Stadion)

http://www.fc-heidenheim.de
http://de.wikipedia.org/wiki/1._FC_Heidenheim

http://www.vfr-aalen.de/home
http://de.wikipedia.org/wiki/VfR_Aalen


Tore: 1:0 Marco Sailer (39.)
      2:0 Mathias Wittek (41.)
      2:1 Martin Dausch (48., Strafstoß)
      3:1 Florian Krebs (58.)

























































































































Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen